Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann sprechen Sie uns an, verfolgen Sie uns in den sozialen Medien wie FacebookTwitterXing oder tragen Sie sich für den sporadisch erscheinenden Infobrief der Akademie für Empathie ein.