Rufen Sie uns an +49 30 9114 9288 oder teilen Sie uns hier Ihr Vorhaben oder Anliegen mit. 

Name *
Name

Beuthstr. 23
13156 Berlin
Deutschland

+49 30 9114 9288

Gelingende Beziehungen gestalten

Kreativität, Innovation und Veränderungsbereitschaft

Fotolia_151610027_S.jpg

In einer sich ständig verändernden Arbeits- und Lebenswelt und angesichts unvorhersehbarer Entwicklungen, sind geistige Flexibilität und die Fähigkeit, neue Lösungen zu entwickeln, wichtiger denn je. Laut einer von IBM beauftragten Umfrage bei 1.500 Führungskräften in 60 Ländern ist Kreativität zukünftig die wichtigste Kompetenz von Mitarbeitern.

Kreativität ist nicht nur eine Gabe von genialischen Künstlern, sondern wohnt in jedem von uns. Wir müssen sie nur aktivieren, wiederentdecken oder in den Fluss bringen. Dazu gibt es eine Vielzahl von Methoden und Techniken, die in unseren Lernräumen erlernbar sind. Wir geben Antworten auf folgende Fragen:

  • Was ist Kreativität?
  • Wie aktiviert man kreative Ressourcen?
  • Wie gehe ich mit Nicht-Wissen um?
  • Wie löse ich "unlösbare" Probleme?
  • Wie schafft man es, unter Druck kreativ zu sein?
  • Wie löst man Denkblockaden?
  • Welche Kreativtechniken gibt es und wie setze ich sie ein?
  • Wie kann ich meine Lernfähigkeit erhöhen?

In Zusammenarbeit mit unseren erfahrenen Kreativarbeitern/innen entfalten Menschen und Organisationen ihr individuelles Kreativitätspotenzial und lernen, auch unter herausfordernden Situationen innovativ und veränderungsbereit zu sein. 

Innovation – vom Strohfeuer zum kontinuierlichen Innovationsprozess

In was für einem Marktumfeld bewegen Sie sich? Bleiben die Anforderungen ihrer Kunden konstant? Und wenn sich etwas ändert, dann ist es vorhersehbar? Auch gesetzliche, gesellschaftliche und technologische Rahmenbedingungen werden sich absehbar nicht ändern? Wenn all das auf Sie zutrifft, sind Innovationen für Sie wahrscheinlich nur ein Nice-to-have. Möglicherweise verbessern Sie lediglich in großen Abständen Ihr Produkt, Ihren Service oder Ihre Prozesse.

In einer Welt mit zunehmender Volatilität, Unvorhersehbarkeit, Komplexität und Ambiguität (das Kürzel ist "VUKA") ist ein kontinuierlicher Innovationsprozess (KIP) gepaart mit einer Kultur der Veränderungsbereitschaft entscheidend für die Zukunftssicherung. 

Veränderungsbereitschaft

Eine bewährte Form des KIP ist agiles Entscheidungsmanagement. Die Veränderungsbereitschaft wird gesteigert, in dem mit Einfühlungsvermögen und ermutigender Führung mit den Bedürfnissen der Beschäftigten umgeht, deren Bedenken ausräumt und deren Potenziale aktiviert. 

Die Mittel der Wahl sind Vorbilder, eine ermutigende Führung, eine wertschätzende Arbeitskultur, gemeinsame getragene Entscheidungen, Trauerarbeit bei Misserfolgen und Teilhabe an Erfolgen. Und das passend zum persönlichen Wertesystem und den individuell bevorzugten Verhaltensstil. 

Das alles zu entdecken und zum Wohl des kontinuierlichen Innovationsprozesses einzusetzen, braucht ein hohes Maß an Empathie für sich (Glaubwürdigkeit) und Empathie füreinander (Potenzialentfaltung). 

 

Wir begleiten Führungskräfte und Teams auf diesem Weg.