Rufen Sie uns an +49 30 9114 9288 oder teilen Sie uns hier Ihr Vorhaben oder Anliegen mit. 

Name *
Name

Beuthstr. 23
13156 Berlin
Deutschland

+49 30 9114 9288

Gelingende Beziehungen gestalten

EmpathieBlog

Was ist Empathie? Und was habe ich davon in Leben und Beruf?

Sek EmpathieAkademie

Empathie ist ein uneinheitlich geführter Begriff mit sehr unterschiedlichen Definitionen und Assoziationen. Um Missverständnissen vorzubeugen und Ihren Bedürfnissen bestmöglich entgegenzukommen, ist eine kurze Anmerkung nötig: Im Einklang mit unserer eigenen Forschungstätigkeit verstehen wir Empathie als eine facettenreiche Universalkompetenz. Dabei lässt sich im Wesentlichen zwischen den Bereichen der „Selbstempathie“ und der „zwischenmenschlichen Empathie“ und darin enthaltenen weiteren Komponenten unterscheiden.

Empathie füreinander umfasst emotionale Empathie (Einfühlungsvermögen), kann aber auch kognitive Empathie (sich in andere hineindenken) beinhalten. Zwischenmenschliche Empathie begünstigt damit die Fähigkeit, sich in andere Positionen hineinzuversetzen und diese Perspektiven in neue und nachhaltige Lösungen mit einzubinden. Ihr Nutzen:

  • Andere Menschen besser verstehen und erreichen (z.B. gewinnende Führung).
  • Nachhaltige Problemlösungen durch die Berücksichtigung der Interessen aller.
  • Nachhaltigere Beziehungen.
  • Vorbeugung von Konflikten und damit einhergehenden Kosten.
  • Nachhaltigere und effektivere Durchsetzung der eigenen Interessen – zum Wohle aller.
  • Fähigkeit, sich an unterschiedliche Verhaltensstile anzupassen.
  • Nachhaltigeres Arbeitsklima und damit Sicherung von Fach- und Führungskräften.

Empathie für sich umfasst die Fähigkeit eigene Gefühle und dahinterliegende Glaubenssätze wahrzunehmen. Im Sinne des aktuell diskutierten Leitkonzepts „Empathie 3.0“ (s. hierzu auch unser gleichnamiger Artikel auf unserer Website) beinhaltet Empathie auch die Fähigkeit, Kontakt zur inneren Mitte herzustellen und damit Stress loszulassen. Forschungen bestätigen: Je ausgeprägter die Selbstempathie desto höher auch die zwischenmenschliche Empathie. Ihr Nutzen:

  • Souveräner Umgang mit belastenden Gefühlen und Gedanken.
  • Stärkere Fähigkeit zur Selbstmotivation.
  • Höhere Stressresistenz durch mehr Gelassenheit.
  • Effizienterer Haushalt mit den eigenen Kräften.
  • Authentische Führung.

Neugierig auf mehr? Dann kontaktieren Sie uns ...