Rufen Sie uns an +49 30 9114 9288 oder teilen Sie uns hier Ihr Vorhaben oder Anliegen mit. 

Name *
Name

Beuthstr. 23
13156 Berlin
Deutschland

+49 30 9114 9288

Empathie und Dialog sind der Königsweg zu einem gelingenden Leben und beruflichen Erfolg.

Empathie erzeugt die Wertschätzung, Teilnahme und Zustimmung, die Sie zur Verwirklichung Ihrer Ideen und zur Klärung von Meinungsverschiedenheiten brauchen - ganz gleich ob es um persönliches Verhalten, berufliche Vorhaben oder gesellschaftliches Engagement geht - meist hängt ja alles mit allem zusammen.

Dialog verstehen wir als die Kunst des gemeinsamen Denkens. Dialog heißt Verständigung zu erreichen und zuvor verborgene Potenziale zur Quelle persönlicher Zufriedenheit, guter Beziehungen, gesellschaftlicher Anerkennung und beruflichen Erfolgs zu machen.

Die Akademie für Empathie ist eine Sinn- und Arbeitsgemeinschaft von Wissensvermittlern und Beratern aus verschiedenen Fachbereichen mit dem Wertversprechen zwischenmenschliche Verständigung und unternehmerischen Erfolg zu fördern.

Mit Einfühlungsvermögen, guten Ideen und wirksamen Methoden bestärken wir Menschen und Organisationen bestärken, ihren Einfluss, ihr Wissen, ihre Kreativität, ihren Mut und ihre Fähigkeiten zu nutzen, um Wege zu finden, sich und ihre Gemeinschaft voranzubringen und eine intakte und gerechte Welt zu gestalten.

EmpathieBlog

Infobrief Februar 2014: Es tut sich was!

Sek EmpathieAkademie

Liebe Freundinnen und Freunde der Akademie für Empathie,

es tut sich was! Im Folgenden möchten wir Sie über einige spannende Entwicklungen bei uns in der Akademie und in unserem Umfeld informieren:

  • Kostenloses Empathie-Trainingsprogramm: nach intensiver Vorarbeit ist es jetzt endlich soweit: Ab so sofort bietet die Akademie für Empathie allen Besucher/innen unserer Website die Möglichkeit, ein 8 monatiges Empathietraining wahrzunehmen. Kostenlos! Als "Schnupperkurs per e-Mail" bietet das Training eine hervorragende Möglichkeit, Empathie als "Dachkompetenz" kennenzulernen und sehr unterschiedliche Facetten der eigenen Empathiefähigkeit selber, wo auch immer man ist, zu entwickeln.
  • Artikel: Der Empathie-Hype ist ungebrochen. Mehr denn je werden in Zivilgesellschaft, Politik und vor allem in der Business-Welt die Forderungen nach mehr Empathie und Empathieförderung laut. Begünstigt wird dieser Trend durch die Tatsache, dass wir in einer Welt mit zunehmender Vernetzung durch unterschiedliche Kommunikationsmedien leben. Zugleich belegen Studien, dass die Empathie im Allgemeinen und bei Führungskräften im Besonderen abzunehmen scheint. In ihrer berühmten Studie spricht Sara Konrath vom "Empathieparadoxon". Warum dies so ist und inwieweit ein im Entstehen begriffenes Leitbild "Empathie 3.0" ein Ausweg aus diesem Empathieparadoxon liefern könnte, diskutieren wir in unserem neuen Artikel.
     
  • Übersichtliche Struktur: Die Akademie für Empathie hat ihr Angebot fokussiert und übersichtlicher strukturiert. Dies ermöglicht unseren Website-Besucher/innen nicht nur, sich einfacher zurechtzufinden, sondern auch uns, noch gezielter auf Ihre konkreten Bedürfnisse und Herausforderungen einzugehen. Überzeugen Sie sich selbst!
     
  • Synergien im Partnernetzwerk: Ein vorteilhafter Nebeneffekt daraus ist, dass die Akademie für Empathie bei Herausforderungen, die es im Rahmen seines Tätigkeitsfelds nicht oder nicht alleine bewältigen kann, auf ein Netzwerk mit sehr kompetenten Partnern zurückgreifen kann, mit denen unsere Empathiker/innen seit Jahren erfolgreich zusammenarbeiten. Damit sichern wir unseren Kund/innen einerseits eine so vieldimensionale Bildungs- und Beratungsleistung wie möglich und andererseits, auf Wunsch unserer Kundinnen und Kunden, zu immer mehr Aufgaben- und Tätigkeitsfeldern. Mit anderen Worten: Ab sofort begleitet die Akademie für Empathie nicht nur in bewährter Manier unsere Kund/innen zu sämtlichen Fragen der Personal- und Persönlichkeitsentwicklung. Sie vermittelt auch zu kompetenten Partnern mit Expertise in Themenfeldern wie UnternehmerdienstenOrganisationsentwicklungGesundheitsförderung und einigen mehr.

Fragen, Anmerkungen oder auch Kritik zu unserem Angebot oder diesem Newsletter nehmen wir gerne entgegen!

Mit empathischen Grüßen

Herbert Haberl und Dr. Karim Fathi
Geschäftsführende Gesellschafter