Die heilende Kraft von Klängen - Klangtherapie als adjuvantes Verfahren in der Naturheilkunde

Der Begriff Klangtherapie umfasst eine Vielzahl verschiedener Formen und Traditionen, denen gemeinsam ist, dass mit Hilfe von Klängen Entspannung gefördert und die Selbstregulation angeregt werden soll. Historisch betrachtet ist es ein sehr altes Verfahren, das in allen Kulturen anzutreffen ist. 

Klänge werden heute therapeutisch in der Medizin und Psychotherapie genutzt. Allerdings ist Klangtherapie kein selbständiges Therapieverfahren und keine Alternative zu medizinisch indizierten Therapien. Es handelt sich vielmehr um ein komplementäres Verfahren, das Therapien begleiten und unterstützen sowie zu einer Verbesserung der Lebensqualität beitragen kann.

Der Vortrag gibt einen Überblick über Grenzen und Möglichkeiten der Klangtherapie, der durch praktische Beispiele aus der Arbeit mit Klängen ergänzt wird.

Der Naturheilverein Berlin-Brandenburg lädt ein: Am  08.02.2013  von  18.30 Uhr - 20.00 Uhr in Villa Mittelhof, Bibliothek, Königstr. 42-43, 14163 Berlin. Teilnahmegebühr: Gäste 5,- Euro,  Mitglieder 3,- Euro (wird bei Beginn der Veranstaltung erhoben). Um Anmeldung wird gebeten unter: info@nhvbb.de