Rufen Sie uns an +49 30 9114 9288 oder teilen Sie uns hier Ihr Vorhaben oder Anliegen mit. 

Name *
Name

Beuthstr. 23
13156 Berlin
Deutschland

+49 30 9114 9288

Empathie und Dialog sind der Königsweg zu einem gelingenden Leben und beruflichen Erfolg.

Empathie erzeugt die Wertschätzung, Teilnahme und Zustimmung, die Sie zur Verwirklichung Ihrer Ideen und zur Klärung von Meinungsverschiedenheiten brauchen - ganz gleich ob es um persönliches Verhalten, berufliche Vorhaben oder gesellschaftliches Engagement geht - meist hängt ja alles mit allem zusammen.

Dialog verstehen wir als die Kunst des gemeinsamen Denkens. Dialog heißt Verständigung zu erreichen und zuvor verborgene Potenziale zur Quelle persönlicher Zufriedenheit, guter Beziehungen, gesellschaftlicher Anerkennung und beruflichen Erfolgs zu machen.

Die Akademie für Empathie ist eine Sinn- und Arbeitsgemeinschaft von Wissensvermittlern und Beratern aus verschiedenen Fachbereichen mit dem Wertversprechen zwischenmenschliche Verständigung und unternehmerischen Erfolg zu fördern.

Mit Einfühlungsvermögen, guten Ideen und wirksamen Methoden bestärken wir Menschen und Organisationen bestärken, ihren Einfluss, ihr Wissen, ihre Kreativität, ihren Mut und ihre Fähigkeiten zu nutzen, um Wege zu finden, sich und ihre Gemeinschaft voranzubringen und eine intakte und gerechte Welt zu gestalten.

EmpathieBlog

„Schamanismus und Wissenschaft: Die Kunst des Heilens“ Galsan Tschinag im Therapeium Berlin am 10. November

Sek EmpathieAkademie

Der Schriftsteller und Schamane Galsan Tschinag ist am 10. November in Berlin im Rahmen eines Workshops des Steinbeis-Transfer-Institutes für Therapeutische Kommunikation und integrierte Gesundheitsförderung in den Räumlichkeiten unseres Partners Therapeium

Galsan Tschinag hat 30 Bücher in deutscher Sprache publiziert und neben dem Bundesverdienstkreuz (2002) auch zahlreiche Literaturpreise erhalten: zuletzt den Literaturpreis der deutschen Wirtschaft (2008). Besonders bekannt geworden ist er durch das Buch

Der singende Fels. Schamanismus, Heilkunde, Wissenschaft. Unionsverlag, Zürich 2009

in dem er sich mit Klaus Kornwachs, Professor für Philosophie, über philosophische und spirituelle Themen austauscht, um eine Brücke zu bauen zwischen Ost und West.

Der Workshop steht unter dem Motto "Die Kunst des Heilens" und beinhaltet neben Lesung, Gespräch und Heilungsritualen die Möglichkeit für spirituelle Selbsterfahrungen sowie die direkte Begegnung mit einem der Weisen unserer Zeit. Der Schriftsteller und Schamane führt uns ein in die Traditionen der Mongolischen Heilkunst und lässt uns teilhaben an seinem Wissen. In einem kleinen Kreis und in den schönen Räumen des Therapeiums vermittelt er schamanische Heilweisen, die zu seelischer und körperlicher Gesundheit verhelfen.

Galsan Tschinag ist die Stimme der therapeutischen Kommunikation aus der Mongolei.

Seminarort:

Therapeium – Die Kunst des Heilens (www.therapeium.de), Hohenzollernstr. 12, 14163 Berlin-Zehlendorf

Seminargebühr: 160 Euro

Anmeldung: info@therapeium.de oder telefonisch: 030 - 810 541 87